Sonntag, 17. Januar 2016

Rezension - Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Info:


Titel: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
Autor: Nicola Yoon
Verlag: Dressler
Preis: 16,99€ 
Seiten: 336
Meine Wertung:  
    * * * * *

Inhalt


Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren. So hat man die Liebe noch nie gelesen! Das neue Lieblingsbuch für Töchter und ihre Mütter: Eine außergewöhnlich berührende Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und John Green mit besonderen Illustrationen, Skizzen, Notizen und E-Mails.

Meinung:


Diese Buch ist der Wahnsinn! ♥

Schon nach den ersten Seiten hat es mich in seinen Bann gezogen und ich war total gefesselt von dieser großartigen Geschichte.
Die Charaktere fand ich super. Madeline, die Protagonistin, war mir total sympatisch. Sie hat die Hoffnung trotz ihres schweren Schicksals nicht aufgegeben und ist mit ihre direkten und humorvollen Art total liebenswert. Ihre Naivität wird im Laufe des Buches durch Mut ersetzt und sie macht eine positive Entwicklung durch. Auch Olly mochte ich sehr mit seinem speziellen Wesen. Die Art, wie die beiden miteinander umgegangen sind war sehr locker aber auch liebevoll, ohne kitschig zu werden. Nur die Mutter schien mir etwas kalt, was man aber nachvollziehen kann, wenn man ihre Geschichte kennt. 
Die Geschichte ist einfach einzigartig und etwas ganz besonderes. Es steckt so viel Gefühl und Intensivität drinnen, dass ich schnell sehr beeindruckt und mitgerissen wurde. Durch den flüssigen und modernen Schreibstil der Autorin, fiel es mir sehr leicht immer und immer weiter zu lesen. Diese Zeichnungen und Skizzen zwischen den kurzen Kapiteln, was mir auch sehr gefällt, fand ich wunderschön und witzig. Ich hatte unheimlich viel Spaß beim Lesen und hab mitgefiebert, wie es mit Madelines Krankheit und ihrer ausweglosen Situation weitergeht. 
Mit der Wende am Ende habe ich so nicht gerechnet, fand es aber sehr gut gelöst, realistisch und nachvollziehbar. Die letzten Seiten haben mich sehr berührt und waren ein würdiges Ende für diesen tollen Roman.
Im Großen und Ganzen war das ein sehr bewegendes Buch, das die Anerkennung und den Hype, den es in letzter Zeit bekommen hat, definitiv verdient. 
Es wird mir aufjedenfall lange nicht mehr aus dem Kopf gehen und nie in Vergessenheit geraten.


Fazit: 

Außergewöhnlicher Roman mit einer großen Liebe und bewegenden Geschichte, die einen nicht mehr loslässt. - Unglaublich gut! 




Kommentare :

  1. Hallo Aisel,
    eine wunderschöne Rezension ;)
    Werd das Buch als nächstes lesen!
    Ganz liebe Grüße
    Katha♥von buecher_bewertungen1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      Vielen Dank! Mach das, hoffe es gefällt dir genauso gut wie mir <3
      Liebe Grüße
      Aisel

      Löschen
  2. Hallo Aisel! :)

    Schöne Rezension! Mir hat dieses Buch genauso gut gefallen wie dir! Innerhalb kürzester Zeit fliegt man ja durch das Buch und die Geschichte dazu mit dem Twist am Ende war echt schön!

    Ich bleibe dann direkt mal als Leser! O:)

    Liebe Grüße,
    Marius von booknator

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Freut mich dass sie dir gefallen hat!
    Jaa ging mir genauso, einfach toll..

    Super ich werd bei dir auch gleich mal vorbeisehen :)
    Liebe Grüße,
    Aisel

    AntwortenLöschen